Es waren Idealisten und beherzte Männer die am 20. Juni 1931 im Restaurant der Paula und des Ernst Kauschitz, zur Gründungsversammlung des Sport- und Geselligkeitsvereines Essling zusammentrafen.

Unter dem Vorsitz von Johann Mrkwitza wurde beschlossen einen Verein zu gründen der seinen Mitgliedern die Ausübung von Fussball, Handball, Leichtathletik, Tennis und das Theaterspielen ermöglicht.

Am 15. Juli 1931 pachtete der Sportverein Essling von Hrn. Johann Miklasch, Gärtner in Essling, ein Grundstück am Telefonweg.

Sofort wurde mit den Arbeiten zur Anlage eines Fußballplatzes, dem Kauf von Dressen und Fußballschuhen sowie mit der Aufstellung einer Fußballmannschaft begonnen.

Bereits am 19. Juli 1931 spielte der SV Essling sein erstes Freundschaftsspiel gegen den Verein Groß-Enzersdorf welches 4:6 verloren wurde.

 

1931

Gründung des Vereins am 20. Juni 1931, durch Johann Mrkwitza, Franz Rippel, Anton Höbling und Johann Käsmayer im Gasthaus der Paula und des Ernst Kauschitz

1931-1934

Meisterschaftsspiele in der 4. Wiener Klasse auf dem Platz am Telefonweg

1932

Bau des Sportplatzes mit Umkleidekabinen am Telefonweg

1935-1939

Freundschafts- und Pokalspiele am Telefonwegplatz

1939-1945

Stilllegung des Vereins bedingt durch den 2. Weltkrieg

1945

Zweite Gründung durch Johann Mrkwitza, Franz Zwettler, Deszö Tröster und Franz Rippel

1945

Bau des Sportplatzes an der Kirschenallee

1946

Umbau und Vergrößerung der Sportanlage in Nord-Süd Richtung

1946

Bau von Holzkabinen auf der Westseite

1956

Bau von neuen Kabinen auf der Ostseite

1974

Bau einer neuen Kantine

1975

Bau und Eröffnung eines Tennisplatzes

1976

Bau der Flutlichtanlage auf dem Hauptspielfeld

1980

Bau des Trainingsplatzes und weiterer Tennisplätze

1985

Bau und Aufstockung der Kabinenräume

1989

Flutlicht am Trainingsplatz

1991

Zeltfest zum 60. jährigen Bestandsjubiläum

1994-1996

Abstieg in die Unterliga und Wiederaufstieg in die Wiener Liga 1996

1994

Cup-Spiel gegen Austria Wien das vor 2.000 Zuschauer am Esslingplatz mit 0:5 verloren ging

2000-2004

Abstieg in die Oberliga und Wiederaufstieg in die Wiener Liga 2004

2000

Umbau der Trainingsstätte auf 2 Trainingsplätze

2001

Toto-Cup Finale gegen Polizei, das unglücklich 3:4 im Elfmeterschiessen verloren ging

2006

Abstieg in die Oberliga

2011

Zeltfest zum 80. jährigen Bestandsjubiläum

2014

Start des Umbau der Trainingsplätze - Aus den 2 Trainingsplätzen wird ein Kunstrasenplatz. Dieser Umbau war in den Medien stark vertreten.

2015

Im Mai wurden die ersten Spiele auf dem neuen Kunstrasenplatz bestritten.

Nachdem der Kunstrasenplatz in Betrieb ist, wird auch der Rasenplatz komplett saniert.

 

Einen ganz besonderen Dank an Josef Böck, ohne dessen Niederschrift dieser Rückblick sonst nicht möglich gewesen wäre!

Fussball Österreich

Sämtliche Informationen (Details zu Spielen, Tabellen, Spieler oder auch Statistiken) findet Ihr auf der Verbandsseite des ÖFB (Fußball-Österreich)

 

Hier findet ihr den direkten Link zu den Tabellen

 

 

 

Unsere Adresse:

SV ESSLING
Kirschenallee 2-4
1220 Wien
Tel: +43 (1) 774 98 97
Fax: +43 (1) 774 98 97

Obmann:

Peter Pamer
Mobil:: 0680/133 12 89
Mail:

Stellvertreter:

Christian Friedl
Mobil:: 0699/103 36 379
Mail:

Jugendleitung:

Roman Choreny
Mobil: 0660/385 05 69
Mail:

Stellvertreter:

Mario Miedl
Mobil: 0699/177 9 90 11
Mail: